DER BLOG DER GGE

Wir bloGGEn hier im Geist des Erfinders.

Autoren der Geistlichen Gemeinde-Erneuerung schreiben hier gemeinsam mit wechselnden Gastautoren zu aktuellen Themen. Wir sagen, was uns in Glauben und Leben bewegt, und nehmen Stellung zu Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft. Wir freuen uns auf die Kommunikation mit Ihnen.

Heiliger Geist

„Über meinem Leben steht Heilung“

Als Mädchen abgelehnt, gedemütigt und missbraucht, erlebt eine Frau, wie Jesus sie in ihrem Sein bestätigt und gesund liebt. Silvia Jöhring-Langert berichtet von ihrer denkwürdigen…

Bibel

Christen müssen mutig sprechen – und wie!

Die Bibel ist voll von Beispielen widersprechender Menschen. Sind Christen in unseren Tagen noch zum Widerspruch bereit?, fragt Swen Schönheit. Und wenn ja: Treffen sie…

Bibel

Wird das Kreuz langsam zerlegt?

Der horizontale Balken des Kreuzes Christi steht für die Versöhnung zwischen uns Menschen – unverzichtbar! Doch viele vergessen dabei die vertikale Dimension, sagt Swen Schönheit:…

Gesellschaft

Wir brauchen gute Bilder!

Oft sagt ein Bild mehr als tausend Worte – wie das aktuelle Titelbild des GGE-Magazins „Geistesgegenwärtig“, findet Frank Hirschmann. Gute, geheiligte Bilder spielen auch im…

Gesellschaft / Kirche

Ohne Gott macht sich der Mensch selbst zum Gott

Extremwetter, Überschwemmungen, Corona: Eine Katastrophe jagt die andere. Die Ursache allen Übels aber liegt darin, dass wir Menschen maßlos und ohne Verantwortung vor Gott und…

Heiliger Geist

„Ich rede eigentlich den ganzen Tag mit Gott“

Im Liegen, auf Knien, mit Worten und Liedern, still: Superintendent i.R. Peter Heß betet schon sein Leben lang. Wie ihn das freundlich gemacht und geführt…

Kirche

Land-Gemeinden brauchen jedes Talent!

Als junge Pfarrerin auf dem Land wünscht sich Susanne Entschel eine „Talente-Akademie“ in der Gemeinde. Sie weiß: Wo Strukturreformen hart einschneiden, strahlt und lebt Kirche…

Gesellschaft

Macron und Steinmeier bitten um Vergebung: Ist Versöhnung ein nationales Bedürfnis?

Die Staatsoberhäupter Deutschlands und Frankreichs erkennen zeitgleich eine (Mit-)Schuld an Völkermorden an. Was die Bitte um Vergebung politisch wie geistlich bedeutet, fragt Hans-Joachim Scholz. Am…